PS – Ebenenstile – Erweiterter Mischmodus – Ausblenden

In der Ebenenpalette übereinander liegende Ebenen lassen sich im Dialogfeld „Ebenenstil“ gegeneinander aus- bzw. einblenden.
Das Dialogfeld öffnet sich mit einem Doppelklick auf das Ebenensymbol der Ebene, die man überblenden möchte.
(Das kann natürlich nur mit einer Ebene funktionieren, die KEINE Hintergrundebene ist.)
Das erscheinende Dialogfeld sieht dann so aus, die für das Überblenden benötigten Regler habe ich hier mal rot eingerahmt.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_Dialogfeld

Zur Demonstration benutze ich mal den folgenden Ebenenaufbau :
 ganz unten eine weisse Füllebene, darüber eine Ebene
mit einem Tretboot vor relativ neutralem Fond und darüber ein Strassenschild vor weisser Wand.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_Dateiaufbau

Ich möchte jetzt die Strassenschild-Ebene und die darunter liegenden Ebene auf unterschiedliche Arten gegeneinander ausblenden.
Die Folgenden Beispiele zeigen, wie sich die einzelnen Regler-Einstellungen auf die Überblendung auswirken.
Ein ganzer Regler überblendet immer hart, ein geteilter Regler überblendet weich.
Ein Regler lässt sich teilen, indem eine Hälfte des Reglers mit gehalterner Alt-Taste verschoben wird.

Mit dieser Einstellung werden die Tiefen der oberen Ebene hart ausgeblendet.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_1

Mit dieser Einstellung werden die Tiefen der oberen Ebene weich ausgeblendet.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_2

Mit dieser Einstellung werden die Lichter der oberen Ebene hart ausgeblendet.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_3

Mit dieser Einstellung werden die Lichter der oberen Ebene weich ausgeblendet.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_4

Mit dieser Einstellung werden die Tiefen der unteren Ebene hart durchgeblendet.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_5

Mit dieser Einstellung werden die Tiefen der unteren Ebene weich durchgeblendet.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_6

Mit dieser Einstellung werden die Lichter der unteren Ebene hart durchgeblendet.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_7

Mit dieser Einstellung werden die Lichter der unteren Ebene weich durchgeblendet.
PS_Erw_Fuell_Ausblenden_8